Sangoma SysAdmin Pro Lizenz für 25-Jahre

SysAdmin Pro

Preise nur für registrierte Benutzer sichtbar!

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • SW100871
  • Im Kommentarfeld des Checkout unbedingt die Deplyoment ID ihr Anlage angeben, damit das Modul freigeschalten werden kann.

    Link: So finden Sie die Deplyoment ID

Das SysAdmin Pro-Modul erweitert das in FreePBX enthaltene SysAdmin-Modul um zusätzliche... mehr
Produktinformationen "Sangoma SysAdmin Pro Lizenz für 25-Jahre"

Das SysAdmin Pro-Modul erweitert das in FreePBX enthaltene SysAdmin-Modul um zusätzliche Funktionen für die PBX-Verwaltung. Das Modul fügt die folgenden Konfigurationsoptionen hinzu:

DDNS - Dieses Modul verwendet DDNS, um sowohl den Namen als auch die Adresse des Smart & External DDNS zu verfolgen. Sie können Ihr Aktualisierungsintervall angeben. Mit diesem Modul können Sie einen Hostnamen erstellen, der auf Ihre TK-Anlage verweist und eine leicht zu merkende URL für den schnellen Zugriff bereitstellt, die Ihre IP-Adresse aktualisiert, falls sich diese automatisch ändert.“
E-Mail-Einrichtung - Mit diesem Modul können Sie Ihre SMTP-Serverinformationen so einstellen, dass E-Mail-Benachrichtigungen und Voicemail per E-Mail empfangen werden. Bitte beachten Sie, dass Sie aufgrund der Sicherheitseinstellungen einiger Mailserver (1 und 1, GMail) möglicherweise zusätzliche Einstellungen manuell konfigurieren müssen. Sie können den integrierten SMTP-Server verwenden oder einen externen SMTP-Server angeben.
USV-Verwaltung - Die USV-Verwaltung kann direkt in FreePBX integriert werden. Dies kann verwendet werden, um die TK-Anlage bei Stromausfall ordnungsgemäß herunterzufahren. Dieses Modul kann Sie auch auf Probleme mit der Stromversorgung aufmerksam machen.
Update Management - Mit dem Update Management-Modul können Sie auf einen Blick Ihre aktuelle Systemversion überprüfen, verfügbare Updates anzeigen und planen, wann Updates auf das System angewendet werden sollen. Sie können auch den laufenden Upgrade-Prozess verfolgen.
VPN - Erstellen Sie einen VPN-Tunnel für das kostenpflichtige FreePBX-Support-Team, damit diese bei Bedarf auf Ihr System zugreifen können. Dieser Tunnel ist standardmäßig deaktiviert und muss gestartet und gestoppt werden, wenn wir zur Unterstützung auf das System zugreifen sollen.
FTP-Server - Aktivieren und deaktivieren Sie einen FTP-Server und legen Sie einen Benutzernamen und ein Kennwort fest. Dieser FTP-Server verweist auf das Verzeichnis / tftpboot, in dem alle Telefonkonfigurationen mit dem FreePBX-Endpunkt-Manager gespeichert sind

Zuletzt angesehen